Corona-Virus und Bauzeit

 

Durch das Corona-Virus ist die termin- und fristgerechte Durchführung vieler Bauvorhaben gefährdet. Firmen sehen sich mit dem Problem erkrankter Mitarbeiter oder mit der Tatsache konfrontiert, dass ausländische Arbeitnehmer oder Nachunternehmer nicht einreisen können. Auseinandersetzungen zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern sind hierdurch vorprogrammiert und treten bereits verstärkt in Erscheinung.

Wir beraten umfassend zu den rechtlichen Grundlagen, insbesondere dazu, ob eine Behinderungsanzeige berechtigt oder inhaltlich ausreichend ist und wie sowohl von Seiten des Auftraggebers als auch von Seiten des Auftragnehmers mit der konkreten Situation umgegangen werden sollte. Gemeinsam mit unseren Mandanten entwickeln wir Lösungsansätze, um die weitere Abwicklung des Bauvorhabens zu gewährleisten und langfristige Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Ihre Ansprechpartner sind:

Jürgen F. J. Mintgens und Dr. Karsten Prote

Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht

Sie können Herrn Mintgens und Herrn Dr. Prote sowohl telefonisch unter +49 211 93889911 erreichen, als auch per E-Mail Kontakt aufnehmen.